Skip to main content
Wohnbebauung Buchholzer Grün, Cluster 2 b
Wohnbebauung Buchholzer Grün, Cluster 2 b
Wohnbebauung Buchholzer Grün, Cluster 2 b
Wohnbebauung Buchholzer Grün, Cluster 2 b

Wohnbebauung Buchholzer Grün, Cluster 2 b

Das Tragwerk ist als Mauerwerksbau mit Stahlbetondecken geplant. In der Mitte des Gebäudes wird eine Fuge vorgesehen. Die Deckenstärke beträgt jeweils 20cm. Neben den Außenwänden werden die inneren Wände beidseits des Treppenhauses als tragende Wände vorgesehen. Die Wände werden jeweils in 17,5cm starkem Mauerwerk ausgeführt. Die Wohnungstrennwände sind 24cm dick, die Gebäudefuge wird als Doppelwand (2x17,5cm) ausgeführt. Im Bereich von unterbrochenen Stützungen und von Türöffnungen in den Innenwänden werden deckengleiche Träger vorgesehen. Über den in der Fassade teilweise versetzt angeordneten Fensteröffnungen werden Stahlbetonunterzüge mit einer Mindesthöhe von 40cm geplant. Über dem Stellplatz im EG fängt ein Unterzug b/h=24/40 die Fassadenlasten ab. Die flankierenden Wände des Stellplatzes werden in Klinkermauerwerk ausgeführt und über einen Kimmstein von der EG-Decke thermisch getrennt. Die Aussteifung gegen horizontale Lasten wird durch die zahlreichen tragenden Wandscheiben sichergestellt. Die Gründung erfolgt auf einer ca. 30cm starken, lastabtragenden Sohlplatte mit umlaufender Frostschürze. Im Bereich der Stellplätze werden die Frostschürzen als Streifenfundamente für die tragenden Klinkerwände ausgebildet. An der Gebäudefuge muss die Bodenplatte aus Gründen des Schallschutzes ebenfalls getrennt werden.

Wohnbebauung Buchholzer Grün, Cluster 2 b
Ort:
Hannover, Niedersachsen
Auftraggeber:
Hanova, Hannover
Architekt:
KBNK Architekten, Hamburg
Bruttogeschossfläche:
2630 m²
Bauwerkskosten: 3,8 Mio. €
Leistungsumfang: LP 1 - 4
Planungszeitraum: 2018 - 2019
Fertigstellung: geplant 2020
Bildmaterial: KBNK Architekten

PDF: Projektinfo und Bilder